logo2

Turnverein 1897 Einhausen e.V.

logo halle 174 75
Der 11.11.2018 war für unsere Turnerinnen des TVE ein sehr aufregender Tag. Der Faschingsbeginn um 11.11 Uhr war allerdings kein Grund der Aufregung, sondern das 33. Odenwald-Pokalturnen.


Kurz vor 13.00 Uhr versammelten sich die Turnerinnen in der Sporthalle der Heinrich-Böll-Schule in Fürth, um sich anschließend einzuturnen. Etwa eine Stunde später konnte der Wettkampf starten. Zweiundzwanzig Mädchen des TVE im Alter zwischen sieben und fünfzehn Jahren turnten mit. Dabei zeigten sie ihre Pflichtübungen von P2 bis P6 an allen Geräten (Sprung, Barren, Balken, Boden).
Die größte Herausforderung bei einem Wettkampf ist wohl einen kühlen Kopf zu bewahren und sich gleichwohl aller Aufregung zu fokussieren und das Beste zu zeigen. Meistens gelang das unseren Mädchen, trotz des Anblicks der großen Konkurrenz. So nahmen beispielsweise in der Gruppe „P3, Jahrgang 2009 und jünger“ sage und schreibe dreiundfünfzig Turnerinnen teil. Da verwundert es auch nicht, dass unsere Mädchen bei diesem Wettkampf leider keinen Platz auf dem Treppchen erringen konnten. Aber dabei sein ist alles! Für Turnerinnen und Turner ist Wettkampferfahrung schließlich sehr wichtig und diese haben die Mädchen erfolgreich gesammelt.
Daher: Herzlichen Dank an die Wettkampfausrichter, an unsere drei Kampfrichter und an die betreuenden Trainerinnen bzw. Mütter.