logo2

Turnverein 1897 Einhausen e.V.

logo halle 174 75

Schließung der Sportstätten Einhausen

Bitte um Beachtung:

Bis auf weiteres kein Trainingsbetrieb aufgrund der Schließung der Sporthalle, Mehrzweckhalle und des Bürgerhauses, sowie der Vereinshalle am Jägersburger Wald!

Die Turnabteilung lud am Sonntag, den 08. Dezember 2019 die Kindergruppen zur Weihnachtsfeier in die Sporthalle an der Feuerwehr ein. Ca. 150 Kinder sind der Einladung des Abteilungsvorstandes mit ihren Übungsleitern gefolgt.

Viele Eltern und Großeltern sowie Geschwister beobachteten die Turnkinder bei ihren Turnaktionen.
Anfänglich hatten die Verantwortlichen der Turnabteilung ein Turn- und Kletterparcour, die Airtrackbahn und das Doppeltrampolin aufgebaut. Somit waren für jedes Alter und Können Stationen vorhanden, um das eigene Können zu zeigen.

Zwischen den Turnaktionen zeigte die Jungengruppe mit ihrer Übungsleiterin Corinna Koch eine Vorführung von „Drums Alive“. Dabei wurden die großen Fitnessbälle als Trommeln umfunktioniert und mit Rhythmus und Sprüngen rund um den Aufbau zwei Musikstücke interpretiert. Viel Beifall von den anderen Kindern und Zuschauer war der Gruppe sicher.

Hohen Besuch, während der Weihnachtsfeier, hatten wir von unserem Landrat Herrn Christian
Engelhardt. Er überreichte unserem 1. Vorsitzenden Bernd Gärtner einen Scheck über 2220 EUR. Diesen erhalten wir als Zuschuss für den Unterhalt unserer vereinseigenen Sporthalle. Bernd Gärtner und Elly Hofmeyer bedankten sich stellvertretend für den geschäftsführenden Vorstand für diesen Zuschuss.

Anschließend zeigten unsere „Tanzmäuse“ mit ihren Übungsleiterinnen Andzelika Sobczyk und Aylin Karadeniz zu weihnachtlicher Musik einen Bewegungstanz. Die Nikolausmützen der Mädchen passten prima zum Tanz.

Ein Highlight waren unsere beiden Gerätturngruppen (Mädchen) unter der Leitung von Ulrike Roehl, Alexandra Grüner, Beate Kube und Yvonne Schumacher.
Ihr Können stellten die jüngeren Mädchen mit gymnastischen und turnerischen Elemente auf der Airtrackbahn zur Schau Die älteren Wettkampfturnerinnen zeigten bei Ihrem Auftritt Saltos, freie Räder und Überschläge. Der tosende Beifall sowie die Rufe „Zugabe“ waren ein großes Lob für unsere Turnmädchen.

In der kurzen Pause hatten die Kinder und Zuschauer die Möglichkeit sich bei Kaffee, Kuchen und Softdrinks im Foyer zu stärken.

Zum Schluss der „bewegten“ Weihnachtsfeier zeigten alle Kinder unter der Leitung von Cornelia Schumacher mit den Songs von Tim Benzko „Hoch“ und Max Giesinger und Lotte „Auf das was da noch kommt“ das nicht immer jede Vorführung eingeübt werden muss. Die Kinder bewegten sich nach Vorgabe exakt zu der Musik. Die Gymnastik endete in einem „Strudel“, dabei sollten sich die Kinder und später auch die erwachsenen Zuschauer vor der Trennwand zum 1. Hallenteil hinsetzen.

In diesem Hallenfeld wartete die Überraschung für alle Kinder. Der Zauberer Alex stand bereit um die Kinder in seine Zaubershow zu mitnehmen. Verblüffung und Unverständnis standen in den Gesichtern der Kinder bei diversen Tricks. Die Kinder waren verzaubert.

Der Vorstand der Turnabteilung hatte dieses Jahr entschieden keine Präsente an die Kinder zu überreichen. Geschenk sollte die Weihnachtsfeier mit einer Zaubershow sein und dieses Geschenk ist sehr gut angekommen. Die Kinder wurden vom Abteilungsvorstand mit einem Nikolauslutscher aus Schokolade verabschiedet.

Herzlichen Dank an alle Abteilungsvorstandsmitglieder, Übungsleiter für die Unterstützung der Feier und vielen Dank für die Kuchenspenden und Unterstützung hinter der Kuchentheke.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.